Zukunftstag für Mädchen und Jungen

In Deutschland wird im Rahmen eines bundesweiten Aktionsprogramms seit 2001 jährlich der „Girls' Day" durchgeführt.

In vielen Bundesländern wird dieser Tag als „Girls' Day" veranstaltet, um speziell Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu motivieren. Niedersachsen hat 2006 als erstes Bundesland den "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" verpflichtend für die Kinder aller Schulformen von Klasse 5 bis 10 eingeführt.
Der Zukunftstag hat in Niedersachsen den bundesweiten Aktionstag "Girls' Day" abgelöst.
Der nächste „Zukunftstag für Mädchen und Jungen" findet am Donnerstag, den 28. März 2019 statt.
Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie können an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollen so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen.
Am Donnerstag, den 28. März 2019 in der Zeit von 08:00 - 13:00 Uhr, gibt die Öffentlichen Oldenburg im Rahmen des niedersächsischen "Zukunftstages" interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen Einblick in das Berufsleben zu bekommen.
Du möchtest deinen Zukunftstag bei uns verbringen? Dann melde dich jetzt an.
Hierfür füllst du bitte unser Anmeldeformular aus und schickst dieses per Mail an personalentwicklung@oevo.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt.