Sie sind hier: Startseite |Versicherungen |Haus und Hof |Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungs­versicherung für Landwirte

Die auf Ihrer Baustelle gelagerten Materialien stellen eine erhebliche Investition dar – ganz zu schweigen vom Rohbau. Dementsprechend kann es schnell teuer werden, wenn durch Vandalismus, extreme Witterung oder Glasbruch Schäden entstehen.

Die Bau­leistungs­versicherung schützt Sie während der Bauphase vor den finanziellen Folgen und kommt für die Kosten auf.

Ihre Vorteile

  • Sie haben finanzielle Sicherheit für die gesamte Bauphase.
  • Das Risiko aus unvorhersehbaren Schäden ist abgedeckt.
  • Ihre Interessen als Bauherr und die Interessen aller am Bau beteiligten Unternehmen sind abgesichert.

Jetzt zum Beratungsformular

Ihre Vorteile

  • Sie haben finanzielle Sicherheit für die gesamte Bauphase.
  • Das Risiko aus unvorhersehbaren Schäden ist abgedeckt.
  • Ihre Interessen als Bauherr und die Interessen aller am Bau beteiligten Unternehmen sind abgesichert.

Jetzt zum Beratungsformular

Bauleistungs­ver­sicherung für Land­wirte: das Produkt im Überblick

Für eine reibungs­lose Bauphase
  • Mit der Bau­leistungs­­ver­sicherung für Land­wirte sind Sie umfang­reich gegen die finan­ziellen Folgen durch un­vor­herseh­bare Schäden z. B. durch extreme Witte­rung, Fahr­lässig­keit, Vanda­lismus und bei Dieb­stahl bereits fest einge­bauter Teile abge­sichert.
  • Sie deckt unvor­her­ge­sehene Be­schädi­­gungen von Bau­­leistungen und Bau­­material während der Bau­­zeit ab.
  • Im Schaden­­fall werden sämt­liche Liefe­r­ungen und Leis­t­ungen, die er­forder­lich sind, um den Zustand vor Ein­tritt des Schadens wieder­­her­zu­stellen ersetzt.

FAQ - die häufigsten Fragen zur Bauleistungs­versicherung für Landwirte

Für wen ist eine Bau­leistungs­versicherung wichtig?
  • Eine Bauleistungs­ver­sicherung ist für jeden zu em­pfehlen, der Bau­maß­nahmen plant und durch­­führt, denn schon der Rohbau und die Bau­materialien stellen eine er­heb­liche Inves­tition dar.
    Schäden können vorher nie in ihrer tat­­säch­lichen Größen­­ordnung kalku­liert werden. Als Bau­­herr können Sie dadurch uner­­wartete finan­zielle Ver­­luste er­leiden. Sie sollten deshalb Ihr Bau­­vor­­haben vom Bau­­beginn an bis zur Fertig­­stellung durch eine Bau­­leistungs­­­ver­sicherung schützen.
Was ist ver­sichert?
  • Versichert sind
    • alle Bauleist­ungen wie z. B. Neu­bauten, Um­bau­vor­haben, Erweiterungs­bauten, Tief­bau­maßnahmen, auch Eigen­leistungen,
    • alle Baustoffe und Bau­teile einschließlich der wesentlich ein­zu­bauenden festen Gebäude­bestand­teile wie Türen und Fenster,
    • Außen­anlagen mit Aus­nahme von Garten­anlagen und Be­pflanzungen, die im Rahmen des Bau­vor­habens ein­ge­bracht bzw. aus­ge­führt werden.
    Nicht versichert sind
    • die Baustellen­einrichtung
    • Zeichnungen und Pläne
    • Baugeräte, Werkzeuge
    • Fahrzeuge aller Art
    • Personenschäden
Wann besteht Ver­sicherungs­schutz?
  • Der Versicher­ungs­schutz beginnt mit dem Bau­be­ginn, frühestens jedoch mit dem ver­ein­barten Zeit­punkt. Der Ver­sicher­ungs­schutz endet ebenfalls mit dem ver­ein­barten Zeit­punkt, ggf. jedoch schon mit der Bezugs­fertig­keit, nach Ablauf von sechs Werk­tagen seit Beginn der Be­nutzung oder mit dem Tag der be­hördlichen Ge­brauchs­ab­nahme.
Welche Gefahren und Schäden sind ver­sichert?
  • Sie er­halten eine Ent­schädi­gung für unvor­herge­sehen ein­treten­de Be­schädi­gungen oder Zer­störun­gen des ver­sicher­ten Bau­vor­habens oder ge­lager­ter Bau­mate­rialien z. B. durch:
    • Vanda­lis­mus, Bös­willig­keit, Sabo­tage
    • Fahr­lässig­keit und Vanda­­lis­mus
    • Unge­schick­lich­keit
    • Dieb­stahl fest einge­bauter Teile
    • unbe­kannte Eigen­schaften des Bau­grunds
    • Bau­gruben­­ein­sturz
    • Fehler bei der Bau­aus­­führung
Welche Ge­fahren und Schäden sind nicht ver­sichert?
  • In der Bauleistungs­versicherung be­steht z. B. kein Ver­sicher­ungs­schutz bei Schäden durch:
    • Vorsatz des Ver­sicher­ungs­nehmers, der mit­ver­sicherten Unter­nehmen oder ihrer Repräsentanten
    • normale Witterungs­einflüsse
    • Diebstahl lagernder Materialien
    • Kriegsereignisse jeder Art oder innere Unruhen
    • Terrorakte
    • Kernenergie
    • normale Wasser­führung oder normale Wasser­stände von Gewässern
    • Brand, Blitz­schlag und Explosion (hierfür em­pfehlen wir den Ab­schluss einer Feuer-Roh­bau­ver­sicher­ung)
Welche Leis­tungen werden im Schaden­fall er­bracht?
  • Im Schadenfall werden sämtliche Lieferungen und Leistungen, die notwendig sind, um den Zustand unmittelbar vor Eintritt des Schadens wieder­her­zu­stellen ersetzt. Dazu gehören z. B. auch Auf­räum­kosten und Kosten für die Trocknung von durch­feuchteten Ge­bäude­teilen.

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Das kön­­nte Sie auch inter­­essieren

Gebäude­versicherung

Ob Wohnhaus, landwirtschaftliches Produktions- oder Lagergebäude - die Öffentlichen Oldenburg bieten den optimalen Schutz für Ihr Gebäude.

Jetzt mehr erfahren

Feuer-Inventar­versicherung

Ob landwirtschaftliches Gerät oder Maschinen, Ernte oder Ihr Vieh - die Feuer-Inventarversicherung der Öffentlichen Oldenburg bietet den optimalen Schutz für Ihr Inventar.

Jetzt mehr erfahren

Betriebshaft­pflicht

Die landwirtschaftliche Betriebs­haftpflicht­­versicherung gehört zur Grundausstattung für jeden Hof. Wer viel arbeitet, kann nicht verhindern, dass Fehler passieren. Fremde Personen oder Sachen können zu Schaden kommen.

Jetzt mehr erfahren

Die beschriebenen Produkte werden in Kooperation mit der Landschaftlichen Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover, angeboten.
Auf dieser Internetseite finden Sie einen Auszug der Versicherungs­leistungen. Die dargestellten Informationen und Leistungs­beschreibungen sind kein Vertrags­bestandteil. Grundlage für den Versicherungs­schutz sind ausschließlich die Versicherungs­bedingungen und Vereinbarungen.