• Dirty Parrots

    Förderpreis der Kultur­stif­tung Öffent­liche Olden­burg 2021

    Die Ausschreibung ist gestartet

Es ist wieder soweit. Mit der ak­tuel­len Aus­schrei­bung geht der För­der­preis der Kul­tur­stif­tung Öffent­liche Olden­burg in die 19. Runde. Aus­ge­schrie­ben ist der Preis für die Sparte Skulp­tur/Ins­tal­la­tion.

8. Dezember 2020

Bewerben können sich Künst­le­rin­nen und Künst­ler, die nicht älter als 35 Jah­re sind, im ehe­ma­li­gen Land Olden­burg leben oder hier ge­bo­ren sind und am Be­ginn ihrer künst­le­ri­schen Lauf­bahn ste­hen. Do­tiert ist der För­der­preis mit 8.000 Euro sowie einer Ein­zel­aus­stel­lung mit einer be­glei­ten­den Pu­bli­ka­tion.

Maulwurfsgang
Bild: Charlotte Mumm, Maulwurfsgang, 2008, Öffentliche Oldenburg, Foto: Charlotte Mumm
Insgesamt 18 Künst­le­rin­nen und Künst­ler haben den Nach­wuchs­preis bis­her er­hal­ten. In der Spar­te Skulp­tur/Ins­tal­la­tion wur­de die Aus­zeich­nun­gen fünf­mal ver­ge­ben: an Michael Beutler und Katja Aufleger, bei­de in Olden­burg ge­bo­ren, an Charlotte Mumm aus Gol­den­stedt, Walter Zurborg aus Vechta und Gerrit Frohne-Brinkmann aus Frie­soy­the. Alle fünf Preis­trä­ger sind heute in re­nom­mier­ten Kunst­samm­lun­gen ver­tre­ten, neh­men an inter­na­tio­na­len Aus­stel­lun­gen oder Fes­ti­vals teil und stel­len ihre Wer­ke im In- und Ausland aus.

In der zeit­ge­nös­si­schen Kunst­sze­ne ge­nießt der 2003 von der Kul­tur­stif­tung ins Leben ge­ru­fe­ne För­der­preis längst gro­ßes Re­nom­mee. Ziel der Stif­tung ist es, noch nicht ar­ri­vier­te Kunst­schaf­fen­de der Re­gion zu ent­decken und ihre Wer­ke in die Öffent­lich­keit zu tra­gen. Gleich­zei­tig soll der Preis als Sig­nal ver­stan­den wer­den, dass inno­va­ti­ve Kunst auch ab­seits der gro­ßen Kunst­me­tro­po­len ihre Be­ach­tung fin­det. In die­ser Hin­sicht soll die Aus­zeich­nung als Wer­bung für die „Kunst­re­gion Olden­bur­ger Land“ wir­ken. Aus­ge­lobt wird die hoch­do­tier­te "An­schub­hilfe" jähr­lich im Herbst. Um vor allem Adres­sa­ten, die noch in der Aus­bil­dung sind, ge­zielt zu er­rei­chen, wer­den die Aus­schrei­bun­gen auch über die Kunst­aka­de­mien be­kannt ge­macht. Die Jury, die schließ­lich über die Ver­ga­be des Prei­ses ent­schei­den wird,  bil­det sich aus einem wech­seln­den Ex­per­ten­kreis je nach Spar­te der Aus­schrei­bung.
 
Oberes Bild und Bild Über­sichts­seite: Gerrit Frohne-Brinkmann, Dirty Parrots, 2018, Fotos: Volker Renner

Infothek

Der Förder­preis der Kul­tur­stif­tung Öffent­liche Olden­burg wird in den Gat­tun­gen Ma­le­rei, Fo­to­gra­fie sowie Skulp­tur/Ins­tal­la­tion al­ter­nie­rend aus­ge­lobt. Die Preis­ver­lei­hung sowie die Preis­träger-Aus­stel­lung wer­den im Lan­des­mu­seum für Kunst und Kul­tur­ge­schich­te Olden­burg statt­fin­den. Die Be­wer­bun­gen für die Spar­te Skulp­tur/Ins­tal­la­tion 2021 sind bis zum 5. Fe­bruar 2021 ein­zu­rei­chen. Mehr darüber unter

http://kulturstiftung.oevo.de

Autorin

Birgit Denizel

Birgit Denizel

Birgit Denizel ist als freie Kultur- und Kunst­wis­sen­schaft­le­rin tätig.

Mail an "Wir sind Nähe"

Autorin

Birgit Denizel

Birgit Denizel

Birgit Denizel ist als freie Kultur- und Kunst­wis­sen­schaft­le­rin tätig.

Mail an "Wir sind Nähe"

Das könnte Sie auch interes­sieren

Überbrücken ohne Tücken!

Starthilfkabel anschließen leicht gemacht.

Weiterlesen

Spitze bei der Altersvorsorge

Öffentliche Oldenburg mit Note "sehr gut".

Weiterlesen

Rechtsrat in der Krise

Anwälte können auch per Telefon helfen.

Weiterlesen

Gut zu wissen

Bei Ver­siche­rungen geht es um mehr als nur Bei­träge. Er­fahren Sie hier wissens­wertes rund um das Thema Ver­siche­rungen. Aber auch wer wann welche Ver­siche­rung be­nötigt oder auch nicht. Zudem bie­ten wir Ihnen nütz­liche Tipps zu aktu­ellen Themen.

Jetzt informieren