Mutter und Tochter putzen Zähne
Mutter und Tochter putzen Zähne
Mutter und Tochter putzen Zähne
Sie sind hier: Startseite | Versicherungen | Gesundheit und Pflege | Zahnzusatzversicherung

Die Zahn­zusatz­versicherung

Zahn­ersatz ist teuer - und als ge­setz­lich Ver­sicher­ter müssen Sie immer einen Eigen­anteil zahlen. Da kommen schnell vier­stellige Beträge zusammen!

Die Zahn­zusatz­ver­siche­rung schützt Sie vor hohen Kosten und sichert Ihnen eine bessere zahn­medi­zinische Ver­sor­gung, sodass Sie zum Privat­patien­ten beim Zahn­arzt werden.

  • Bessere zahn­medi­zinische Ver­sorgung
  • Eigen­anteil beim Zahn­arzt wird reduziert
  • Mit­ver­sicher­te Kin­der erhal­ten Familien­rabatt

Zahn­zusatz­ver­siche­rung: die Tarife im Über­blick

Um durch die Tabelle zu blättern, streichen Sie mit dem Finger nach links.
Zahn­ersatz 50 Zahn­ersatz 30 Zahn­be­hand­lung 90
Zahn­er­satz und Ein­la­ge­fül­lungen
i
Im­plan­tate
i
In­lays
i
Plas­tische Zahn­fül­lungen
i
Profes­sionel­le Zahn­rei­ni­gung
i
Kie­fer­or­tho­pä­die bis Al­ter 18
i
All­ge­mei­ne zahn­ärzt­liche Leistungen
i
Wur­zel­be­hand­lung
i
Pa­ro­don­to­lo­gische Leistungen
i
Chi­rurgische Leistungen
i

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

headline

dummy text

Ihr zusätzlicher Schutz mit der Zahn­zusatz­versicherung

Junge Frau mit Zahnspangen-Lächeln

Dental plus 50

Die "Dental plus 50" ist eine Kombi­nation unserer Tarife Zahn­ersatz 50 und Zahn­behand­lung 90.

Hiermit sichern Sie sich eine opti­male Ver­sorgung im Falle einer Zahn­behand­lung, beim Zahn­ersatz und bei kiefer­ortho­pädi­schen Maß­nahmen für Kinder und Jugend­liche.

Junge Frau mit Zahnspangen-Lächeln

Dental plus 50

Die "Dental plus 50" ist eine Kombi­nation unserer Tarife Zahn­ersatz 50 und Zahn­behand­lung 90.

Hiermit sichern Sie sich eine opti­male Ver­sorgung im Falle einer Zahn­behand­lung, beim Zahn­ersatz und bei kiefer­ortho­pädi­schen Maß­nahmen für Kinder und Jugend­liche.

Junge Frau auf Zahnarztstuhl

Dental plus 30

Die "Dental plus 30" ist eine Kombi­nation aus den Tari­fen Zahn­ersatz 30 und Zahn­behand­lung 90.

Sie schützt vor zu hohen Zu­zah­lungen bei Zahn­ersatz und Zahn­behand­lungen.

Junge Frau auf Zahnarztstuhl

Dental plus 30

Die "Dental plus 30" ist eine Kombi­nation aus den Tari­fen Zahn­ersatz 30 und Zahn­behand­lung 90.

Sie schützt vor zu hohen Zu­zah­lungen bei Zahn­ersatz und Zahn­behand­lungen.

FAQ - die häufigsten Fragen zur Zahn­zusatz­versicherung

Für wen ist eine Zahn­zusatz­ver­siche­rung wichtig?
  • Für alle gesetz­lich Ver­sicher­ten, denn die gesetz­liche Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) bietet nur noch eine Grund­ver­sor­gung und Fest­kosten­zu­schüsse für eine Stan­dard­ver­sor­gung.
    Nicht alle medi­zinisch auch sinn­vollen Behand­lungen werden von der GKV bezahlt.
Was spricht für den Ab­schluss einer Zahn­zusatz­ver­siche­rung?
  • Grö­ßere Zahn­be­hand­lun­gen und ernste Zahn­schäden können Sie in jedem Alter treffen – auch wenn Sie bisher völlig gesunde Zähne hatten. Zahn­bett- und Zahn­fleisch­ent­zün­dun­gen oder gar Unfälle können schon in jungen Jahren eine teure Be­hand­lung not­wendig machen. Darum ist eine Ab­siche­rung für jeden wichtig!
Ist eine Zahn­zusatz­ver­siche­rung auch für Kin­der sinn­voll?
  • Auch für Kinder und Jugend­liche empfiehlt sich der Ab­schluss einer Zahn­zusatz­ver­siche­rung. Denn durch einen Unfall oder kiefer­ortho­pädische Be­hand­lungen fallen schnell hohe Kosten an.
    Bei vielen Kindern und Jugend­lichen sind aus medi­zinischen Grün­den kiefer­ortho­pädische Maß­nahmen nötig. Denn was jetzt ver­säumt wird, be­gleitet Ihre Kinder unter Um­ständen ein Leben lang. Hinzu kommt, dass die güns­tigen Bei­träge die Ent­scheidung für diesen wich­tigen Schritt leicht machen.
    Ein wei­terer Plus­punkt: Wir leisten auch schon in den kiefer­ortho­pädischen Indi­kations­gruppen I und II, in denen die GKV noch keine Zah­lungen vorsieht.
Gibt es Warte­zeiten bis der Ver­siche­rungs­schutz wirkt?
  • Bei unseren Zahn­zusatz­tarifen beträgt die Warte­zeit nur 6 Monate.
Bis zu welchem Betrag werden meine Kosten erstattet (Zahn­staffel)?
  • Treue zahlt sich aus! Je länger der Vertrag läuft, desto mehr Kosten werden erstattet. Für unsere Zahn­ersatz­tarife gilt die folgende Zahn­staffel:

        1. Ver­sicherungs­jahr bis zu 500 Euro
        2. Ver­sicherungs­jahr 750 Euro
        3. Ver­sicherungs­jahr 1.500 Euro
        4. Ver­sicherungs­jahr 2.000 Euro
        5. Ver­sicherungs­jahr 3.000 Euro
        6. Ver­sicherungs­jahr 10.000 Euro
    Bei Un­fällen entfallen die Höchst­sätze. Für einzelne Leis­tungen gelten weitere Höchst­grenzen.
    Für den Zahn­behand­lungs­tarif 90 erhalten Sie nach Ablauf der Warte­zeit die vollen Tarif­leistungen (keine Zahn­staffel).

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen noch weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen noch weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Das könnte Sie auch interes­sieren

Kranken­haus­zusatz­versicherung

Werden Sie zum Privat­patienten im Kranken­haus. Sichern Sie sich eine bessere medi­zinische Ver­sor­gung z. B. durch eine höher­wertige Unter­bringung im Ein- oder Zwei­bett­zimmer oder eine Spe­zialisten­behand­lung.

Jetzt mehr erfahren

Ambulante Zusatz­versicherung

Wir haben als Ergän­zung zu Ihrer Zahn­ersatz­versiche­rung ein interes­santes Ange­bot für Sie. Mit dem Tarif „top fit“ ver­ringern Sie Ihre Zu­zah­lun­gen für ambu­lante Heil­behand­lungen.

Jetzt mehr erfahren

Pflege­versicherung

Ob Unfall, Krankheit oder im Alter - eine private Pflege­versicherung ist in jedem Fall sinnvoll.

Die ergänzende Pflege­versicherung sichert Sie und Ihre Angehörigen finanziell ab.

Jetzt mehr erfahren

Die beschriebenen Produkte werden in Kooperation mit der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG, Theodor-Heuss-Str.96, 49377 Vechta, Registergericht: Amtsgericht Oldenburg HRB 110012, Sitz Vechta, angeboten.
Auf dieser Internetseite finden Sie einen Auszug der Versicherungs­leistungen. Die dargestellten Informationen und Leistungs­beschreibungen sind kein Vertrags­bestandteil. Grundlage für den Versicherungs­schutz sind ausschließlich die Versicherungs­bedingungen und Vereinbarungen.