• Viele Fragezeichen

    FAQ´s

Alle Fra­gen zu unse­rer Be­triebs­haft­pflicht­ver­siche­rung

Was ent­hält die land­wirt­schaft­liche Be­triebs­haft­pflicht­ver­siche­rung?
  • Mit unse­rer Be­triebs­haft­pflicht sichern Sie alle not­wen­di­gen land- und forst­wirt­schaft­lichen Haft­pficht­risi­ken ab. Fol­gen­de Risiken sind z. B. ent­hal­ten:

    • Betriebs­stätten-Risiko (Grund, Boden, Ge­bäude)
    • Bau­herren-Haft­pflicht­ver­siche­rung für be­trieb­liche Bau­maß­nah­men bis 500.000 EUR Bau­summe, auch Bauen in eige­ner Regie
    • Nutz­tier­hal­tung
    • Direkt­ver­marktung
    • Ferien auf dem Bauern­hof bis 8 Betten
    • Selbst­fah­ren­de Arbeits­maschinen, Gabel­stap­ler, Bau­maschi­nen (im eige­nen Be­trieb, bis 20 km/h)

    Außer­dem im Grund­paket:
    Unsere Umwelt-Basis­ver­siche­rung und die Privat-Haft­pflicht­ver­siche­rung.

Was ist eine Umwelt­haft­pflicht­ver­siche­rung?
  • Auf­grund eines Stör­falls, aus Ver­sehen oder Un­wissen­heit – als Land­wirt haf­ten Sie für ent­stan­dene Schä­den. Mit unse­rer Umwelt­haft­pflicht-Basis­ver­siche­rung als fester Bestand­teil der Be­triebs­haft­pflicht ge­nie­ßen Sie weit­reichen­den Ver­siche­rungs­schutz für die wesent­lichen Umwelt­risi­ken. Ver­sichert sind:

    • Gülle bis 3.000.000 l
    • Mine­ral-, Synthe­tik- oder Pflan­zen­öle bis 15.000 l
    • feste Dünge­mittel
    • flüssige Dünge­mittel bis 10.000 l
    • sonstige umwelt­ge­fähr­liche Stoffe in Klein­ge­bin­den
    • An­lagen zur Tier­hal­tung nach Umwelt­haftungs­ge­setz

    Auf­grund des neuen Umwelt­scha­dens­gesetzes haben Land­wirt­schafts­be­trie­be ein deut­lich er­höh­tes Risiko. Unsere Police bie­tet be­reits in der Grund­deckung umfang­reichen Ver­siche­rungs­schutz ohne Bei­trags­zu­schlag bei Schä­den an:

    • Ge­schütz­ten Tie­ren, Pflan­zen und Leben­sräu­men
    • Eige­nen und frem­den Böden und Ge­wässern - auch am Grund­wasser
Ist in der Betriebs­haft­pflicht die Privat-Haft­pflicht­ver­siche­rung ent­hal­ten?
  • Ja, unsere land­wirt­schaft­liche Be­triebs­haft­pflicht be­in­hal­tet be­reits die pri­vate Haft­pflicht­ver­siche­rung. Sie gilt für Sie, Ihren Ehe- oder Lebens­part­ner und deren/dessen un­ver­hei­ra­tete, in häus­licher Ge­mein­schaft leben­de min­der­jährige Kin­der.

    Voll­jährige Kin­der, Eltern, Schwie­ger­eltern sowie Groß­eltern, die auf dem land­wirt­schaft­lichen An­wesen leben, sind eben­falls mit­ver­sichert, so­fern sie nicht haupt­beruf­lich außer­halb des ver­sicher­ten Be­trie­bes tätig sind. Die Mit­ver­siche­rung bleibt be­ste­hen, wenn diese An­ge­höri­gen in einem Alten- oder Pflege­heim leben.

Kann ich die Leis­tun­gen der Be­triebs­haft­pflicht flexi­bel er­wei­tern?
  • Sie haben wei­tere Risi­ken? Je nach Ihren be­trieb­lichen Gegeben­heiten können Sie zu­sätz­liche Leis­tun­gen oder Wag­nisse ver­ein­baren. Zum Beispiel:

    • Er­wei­ter­te Pro­dukt-Haft­pflicht­ver­siche­rung
    • Gewahr­sams­schäden für ge­lie­he­ne, ge­mie­tete oder ge­pach­tete Sachen
    • Zusatz­wag­nisse wie Hunde, Pferde, Pen­sions­tiere, Photo­voltaik­an­lagen, Bio­gas­an­lagen, Lohn­arbeit, ge­werb­liche Neben­be­triebe
Betriebs­haft­pflicht: Noch günsti­ger dank Selbst­be­teili­gung?
  • Ver­ein­baren Sie eine Selbst­be­teili­gung für Sach­schä­den in Höhe von 250 EUR, er­hal­ten Sie einen Bei­trags­nach­lass. Wir bera­ten Sie gerne per­sön­lich!

    Zur Beratersuche

Weitere FAQ´s

Sie möch­ten sich auch die FAQ´s zu ande­ren land­wirt­schaft­lichen oder pri­va­ten Ver­siche­run­gen an­sehen? Dann gehen Sie ein­fach auf unsere FAQ-Über­sichten.

FAQ-Übersicht Land­wirt­schaft

FAQ-Übersicht Privat

Betriebs­haft­pflicht­ver­siche­rung

Wei­­tere Infor­­ma­­tio­­nen zur land­wirt­schaft­lichen Be­triebs­haft­pflicht­ver­siche­rung fin­­den Sie auf unse­rer Pro­dukt­seite.

Zur Produkt­seite