Junge steht stolz neben Seifenkiste
Junge steht stolz neben Seifenkiste
Junge steht stolz neben Seifenkiste
Sie sind hier: Startseite |Versicherungen |Auto und Mobilität |Kfz-Versicherung

Die Kfz-Versicherung der Öffent­lichen Olden­burg

Unfälle im Straßen­verkehr möchte niemand gerne erleiden oder verur­sachen. Dennoch ist keiner davor geschützt. Damit diese An­sprüche ab­gesichert sind, ist für jeden Fahr­zeug­halter gesetzlich vor­geschrieben, eine Kfz-Haft­­pflicht­­ver­sicherung abzu­schließen.

Denken Sie auch an die eigenen Fahr­zeug­schäden. So leistet die Teil­kasko­versicherung z. B. bei Dieb­stahl, Un­fällen mit Tieren aller Art, Glas­bruch und Un­wetter­schäden. Darüber hinaus sind über die Voll­kasko­ver­sicherung auch Schäden nach einem selbst ver­schuldeten Unfall oder Vandalismus abgedeckt.

Mit unseren indivi­duellen An­geboten bieten wir für Sie und Ihr Fahr­zeug maß­geschneiderte Ab­sicherung.

Informieren Sie sich jetzt. Auch unsere Geschäfts­stellen stehen Ihnen für die persön­liche Beratung gern zur Ver­fügung.

  • AutoPlus, unsere Kfz-Haftpflicht mit eingebautem Pannendienst in ganz Europa - und das rund um die Uhr
  • Rabatt­schutz, damit bei einem Un­fall auch Ihr Schaden­freiheits­rabatt geschützt ist
  • Persönliche Betreuung und Beratung vor Ort

Kfz-Ver­sicherung: unsere Tarife im Über­blick

Bitte das Smartphone drehen.
AutoPlus (Haft­pflicht inkl. Schutz­brief) AutoPlus und Teil­kas­ko AutoPlus und Voll­kas­ko
Ab­wehr un­be­rechtig­ter An­sprüche
i
Per­sonen­schäden bis
i
15 Mio. EUR 15 Mio. EUR 15 Mio. EUR
Sach- und Ver­mögens­schäden bis
i
100 Mio. EUR 100 Mio. EUR 100 Mio. EUR
Dieb­stahl, Raub, Un­ter­schla­gung
i
Brand oder Ex­plo­sion
i
Sturm, Ha­gel, Blitz­schlag
i
Über­schwem­mung
i
Zu­sam­men­stoß mit Tie­ren al­ler Art
i
Glas­bruch und Glas­repa­ratur
i
Kurz­schluss an der Ver­ka­be­lung
i
Tier­biss
i
La­winen, Erd­rutsche und Erd­fall
i
Schlüs­sel­verlust
i
Neu­preis­ent­schädi­gung
i
12 Monate 12 Monate
Fahr­zeug- und Zu­behör­teile bis
i
5.000 EUR 5.000 EUR
Van­dalis­mus
i
selbst ver­schulde­te Un­fälle
i
Fahrer­flucht des Unfall­gegners
i
Trans­port auf einem Schiff
i
AutoPlus
i
wählbar wählbar wählbar
Rabatt­schutz
i
wählbar* wählbar* wählbar*

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

headline

dummy text

*Der Rabatt­schutz ist nur in Ver­bin­dung mit der AutoPlus Ver­sicherung ab­schließ­bar.

Ihr zu­sätz­licher Schutz zur Kfz-Ver­sicherung

Junger Mann mit Sonnenbrille und Hut lehnt sich aus Autofenster heraus

Fahrer­Plus

Darauf sollten Sie nicht ver­zichten:
Um bei einem selbst­ver­schuldeten Auto­unfall run­dum gut ab­gesichert zu sein, sollten Sie auch an die Ab­sicherung des be­rechtigten Fahrers denken.

Unsere Fahrer­Plus bietet folgende Vorteile:

  • Personen­schäden des Fahrers bis 15 Mio. EUR
  • Ersatz von Verdienst­ausfall oder -minderung
  • Ausgleich von Renten­einbußen
  • Leistungen für sonstige Folge­schäden (z. B. be­hinderten­gerechter Um­bau Ihres Hauses)
  • Leistungen an Hinter­bliebene im Todesfall (z. B. Witwen- oder Waisen­rente)

 

Junger Mann mit Sonnenbrille und Hut lehnt sich aus Autofenster heraus

Fahrer­Plus

Darauf sollten Sie nicht ver­zichten:
Um bei einem selbst­ver­schuldeten Auto­unfall run­dum gut ab­gesichert zu sein, sollten Sie auch an die Ab­sicherung des be­rechtigten Fahrers denken.

Unsere Fahrer­Plus bietet folgende Vorteile:

  • Personen­schäden des Fahrers bis 15 Mio. EUR
  • Ersatz von Verdienst­ausfall oder -minderung
  • Ausgleich von Renten­einbußen
  • Leistungen für sonstige Folge­schäden (z. B. be­hinderten­gerechter Um­bau Ihres Hauses)
  • Leistungen an Hinter­bliebene im Todesfall (z. B. Witwen- oder Waisen­rente)

 

Junges Paar fährt rote Ente

Kasko­Plus

Ver­bessern Sie Ihren Ver­sicherungs­schutz mit unserem Kasko­Plus-Bau­stein.

Die besonderen Vor­teile:

  • Rabatt­schutz in der Voll­kasko­versicherung (keine Be­lastung des Schaden­freiheits­rabattes bei einem Schaden pro Jahr)
  • gegen­seitige Schäden zwischen ziehendem und ge­zogenem Fahr­zeug oder An­hänger
  • Er­höhung der Ent­schädigungs­leistung von Fahr­zeug- und Zu­behör­teilen auf 10.000 EUR
  • Er­weiterung der Neu­preis­ent­schädi­gung auf 18 Monate
  • Kauf­wert­ent­schädigung bei Ge­braucht­fahr­zeugen bis 18 Monate nach Zu­lassung auf Sie
Junges Paar fährt rote Ente

Kasko­Plus

Ver­bessern Sie Ihren Ver­sicherungs­schutz mit unserem Kasko­Plus-Bau­stein.

Die besonderen Vor­teile:

  • Rabatt­schutz in der Voll­kasko­versicherung (keine Be­lastung des Schaden­freiheits­rabattes bei einem Schaden pro Jahr)
  • gegen­seitige Schäden zwischen ziehendem und ge­zogenem Fahr­zeug oder An­hänger
  • Er­höhung der Ent­schädigungs­leistung von Fahr­zeug- und Zu­behör­teilen auf 10.000 EUR
  • Er­weiterung der Neu­preis­ent­schädi­gung auf 18 Monate
  • Kauf­wert­ent­schädigung bei Ge­braucht­fahr­zeugen bis 18 Monate nach Zu­lassung auf Sie
Junge Frau telefoniert gelassen am Autoreifen sitzend

Werk­statt­service

Ent­scheiden Sie sich für unseren Werk­statt­service, bieten wir Ihnen fol­gende wei­tere Vor­teile:

  • Re­duzierter Kasko­beitrag
  • Wir or­ganisieren die Reparatur in einer von uns aus­gewählten Fach­werk­statt. Sie müssen sich um nichts kümmern
  • Die Re­paratur erfolgt nach Her­steller­vor­gaben und mit Original­ersatz­teilen (Er­halt der Her­steller­garantie)
  • Hol- und Bring­service, wenn der Pkw nicht fahr­bereit, oder die Ent­fernung zur Werk­statt größer als 15 km ist
Junge Frau telefoniert gelassen am Autoreifen sitzend

Werk­statt­service

Ent­scheiden Sie sich für unseren Werk­statt­service, bieten wir Ihnen fol­gende wei­tere Vor­teile:

  • Re­duzierter Kasko­beitrag
  • Wir or­ganisieren die Reparatur in einer von uns aus­gewählten Fach­werk­statt. Sie müssen sich um nichts kümmern
  • Die Re­paratur erfolgt nach Her­steller­vor­gaben und mit Original­ersatz­teilen (Er­halt der Her­steller­garantie)
  • Hol- und Bring­service, wenn der Pkw nicht fahr­bereit, oder die Ent­fernung zur Werk­statt größer als 15 km ist

FAQ - die häufig­sten Fragen zur Kfz-Ver­sicherung

Was ist die elek­tro­nische Ver­sicherungs­bestätigung (eVB) und wie be­komme ich sie?
  • Sie stehen vor der Zu­lassung Ihres Autos? Dann müssen Sie der Zu­lassungs­behörde nach­weisen, dass Sie eine gültige Kfz-Haft­pflicht­ver­sicherung be­sitzen. Das geschieht über die elek­tronische Ver­sicherungs­bestätigung (eVB), die sich aus einem sieben­stelligen Code aus Buch­staben und Ziffern zu­sammen­setzt (z. B. BKDM91O).
    Diese eVB-Nummer erhalten Sie direkt von der Öffentlichen Olden­burg, Ihrer Geschäftsstelle oder den Spar­kassen. Die Nummer über­mitteln wir Ihnen auch gerne per Tele­fon, Mail oder SMS.
Was ist der Schaden­freiheits­rabatt?
  • Mit jedem unfall­freien Jahr können Sie bei uns Ihren er­fahrenen Schaden­freiheits­rabatt ver­bessern und dadurch Ihren zu zahlenden Ver­sicherungs­beitrag reduzieren. Dies gilt für die Kfz-Haft­pflicht- und Voll­kasko­ver­sicherung. Mit unserem zu­sätz­lichen Rabatt­schutz sichern Sie Ihren Schaden­freiheits­rabatt. Ein selbst­ver­schuldeter Schaden pro Jahr führt so nicht zur Rück­stufung.
Was muss ins Auto?
  • Verbands­kasten:
    Achten Sie darauf, dass der Verbands­kasten voll­ständig und das Halt­barkeits­datum noch nicht ab­gelaufen ist, an­sonsten drohen Buß­gelder. Er sollte zudem schnell zu er­reichen sein.

    Warn­dreieck:
    Eine Um­frage des Gesamt­ver­bandes der Deutschen Ver­sicherungs­wirt­schaft hat er­geben, dass fast ein Drittel der Deutschen ohne ein Warn­dreieck unter­wegs ist. Dabei ist das Warn­dreieck Pflicht in jedem Auto – in Deutsch­land sowie im euro­päischen Aus­land. Achten Sie bei der Auf­stellung des Drei­ecks auf die vor­ge­schriebenen Ab­stände.

    Führer­schein und Zu­lassungs­be­scheinigung Teil II (alt: Fahr­zeug­schein):
    Sie müssen den Führer­schein und die Zu­lassungs­be­scheinigung Teil II stets auf Ver­langen vor­zeigen können, wenn Sie mit dem Auto unter­wegs sind. Eine Kopie dieser Unter­lagen reicht bei einer Fahr­zeug­kon­trolle durch die Poli­zei nicht aus.

    Warn­weste:
    Es be­steht für Auto­fahrer in Deutsch­land eine all­gemeine Warn­westen­pflicht. In jedem Fahr­zeug muss un­ab­hängig der Zahl der mit­fahren­den Per­sonen min­destens eine Warn­weste mit­geführt werden. Em­pfehlens­wert ist eine jeder­zeit gute und schnelle Er­reich­barkeit der Weste (z. B. unter dem Fahrersitz)

    Keine Pflicht, aber sinn­voll:
    Ein Ersatz­rad (mit Werk­zeug und Wagen­heber) muss nicht zwingend im Auto sein, ist aber sehr em­pfehlens­wert. Aller­dings können Sie einen be­schädig­ten Reifen auch mit einem Pannen­set re­parieren.

    Außer­dem sind sinn­voll: Ab­schlepp­seil, Feuer­löscher, Über­brückungs­kabel für die Start­hilfe, Hand­schuhe, Park­scheibe, Formular euro­päischer Unfall­bericht, Ersatz­glüh­birnen – und speziell im Winter: Decken und etwas zu trinken, Eis­kratzer, Hand­feger, Taschen­lampe, Schnee­ketten (in bergigen Ge­bieten) und Frost­schutz­mittel.

    Achtung: In manchen euro­päischen Ländern gibt es ab­weichende Regelungen. So ist z. B. das Mit­führen eines Feuer­löschers oder Ab­schlepp­seils in einigen Ländern Pflicht.
Wie ver­halte ich mich richtig im Schaden­fall?
  • Sichern Sie bei allen Un­fällen die Unfall­stelle mit dem Warn­blinker und dem Warn­dreieck ab und ziehen Sie eine Warn­weste an.
    Melden Sie uns den Unfall schnellst­möglich tele­fonisch: 0441 2228 111
    Kleinere Un­fälle mit reinen Blech­schäden können Sie selbst doku­mentieren. Beachten Sie dabei Folgendes:
    • Foto­grafieren Sie den Un­fall aus ver­schiedenen Per­spektiven.
    • Fertigen Sie gemein­sam mit dem Unfall­gegner ein Proto­koll an. Hierbei hilft Ihnen der Europä­ische Unfall­bericht.
    • Wichtig ist auch, dass die am Schaden be­teiligten Per­sonen den Be­richt unter­schreiben.
    Er be­stätigt aber ledig­lich den Unfall­her­gang und hat keines­falls Aus­wirkungen auf den Ver­sicherungs­schutz und ist auch kein Schuld­an­erkenntnis.
    Bei größeren Un­fällen oder wenn eine Person ver­letzt wurde, rufen Sie immer die Polizei.
    Mit unserer App Öffentliche Auto­Mobil für Ihr Smart­phone - ein kosten­loser Service der Öffentlichen Olden­burg - können Sie zu­sätz­lich zu jeder Zeit auf weitere Infor­mationen zurück­greifen. Bei Un­fällen und Pannen bietet Ihnen die App eine Sofort-Unter­stützung an und hält weitere hilf­reiche Funk­tionen (z. B. Bußgeldrechner) für Ihre Auto­fahrten bereit.
    Sind Sie der Ge­schädigte, melden Sie den Schaden bei der gegner­ischen Ver­sicherung.
     
Wie ver­halte ich mich bei einem Wild­unfall?
  • Steht ein Reh vor Ihnen auf der Straße, so sollten Sie vom Gas runter­gehen, even­tuell das Fern­licht ab­blenden und hupen (nicht das Fern­licht auf­blenden). Manch­mal er­scheint ein Wild so über­raschend, dass sich ein Un­fall nicht mehr ver­meiden lässt. Ver­suchen Sie dann nicht aus­zu­weichen, sondern bremsen Sie so stark es geht und halten Sie das Lenk­rad fest. Der Grund: Sie wissen nicht, in welche Rich­tung das Tier unter Um­ständen flüch­tet, und die Un­fall­ge­fahr bei einem Aus­weich­manöver könnte deut­lich höher sein, z. B. falls Ihnen ein Auto ent­gegen­kommt bzw. wenn Sie von der Straße ab­kommen und gegen einen Baum prallen.

    Bei einem Zu­sammen­prall mit einem Wild be­tätigen Sie den Warn­blinker, ziehen die Warn­weste an und stellen das Warn­dreieck in der vor­ge­schriebenen Ent­fernung auf. An­schließend ziehen Sie sich Hand­schuhe an und ent­fernen das tote Wild von der Fahr­bahn, sodass keine anderen Ver­kehrs­teil­nehmer ge­fährdet werden. Ist das Tier ledig­lich ver­letzt, so fassen Sie es nicht an, es könnte sich wehren. Wenn Sie alles ab­ge­sichert haben, rufen Sie die Poli­zei. Diese gibt dem zu­ständigen Jagd­pächter Be­scheid, kommt an den Unfall­ort und kümmert sich um die Be­seiti­gung des Wilds. Lassen Sie sich von der Poli­zei oder dem Jagd­pächter einen Nach­weis zur Schaden­auf­nahme aus­händigen. Foto­grafieren Sie die Un­fall­stelle eben­falls für die Schaden­mel­dung bei uns.
    Zusammen­stöße mit Wild sind im Rahmen der Teil­kasko­ver­sicherung mit­ver­sichert, diese ist auch auto­matisch in der Voll­kasko ent­halten. Ein solcher Wild­schaden hat keinen Ein­fluss auf den Schaden­freiheits­rabatt.

    Bei uns sind da­rüber hinaus auch noch Zu­sammen­stöße mit Tieren aller Art mit­versichert.

    Mit unserer App Öffentliche AutoMobil für Ihr Smart­phone - ein kosten­loser Service der Öffentlichen Olden­burg - können Sie zu­sätzlich zu jeder Zeit auf weitere In­for­mationen zurück­greifen. Bei Un­fällen und Pannen bietet Ihnen die App eine Sofort-Unter­stützung an und hält weitere hilf­reiche Funk­tionen (z. B. Bußgeldrechner) für Ihre Auto­fahr­ten bereit.
Die beste Betreuung für Ihr Auto
Werkstattservice
Die wichtigsten Leistungen im Überblick
Die Autoversicherung auf einen Blick
Ihr Pannenservice
AutoPlus
Die Absicherung für den Fahrer
FahrerPlus
Die Absicherung für Ihre Insassen
InsassenPlus
Ihre Hilfe für unterwegs
AutoMobil App

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen noch weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Schnelle und einfache Hilfe

Sie benötigen noch weitere Informationen zu dieser Versicherung oder haben noch Fragen?

Ihr Berater in Ihrer Nähe ist gern für Sie da. Telefonisch oder persönlich werden Sie kompetent und freundlich beraten.

Jetzt Berater finden

Das könnte Sie auch interes­sieren

Schaden melden

Falls es doch zum Schaden kommt: Ihren Schaden können Sie uns auch direkt telefonisch: 0441 2228 111 oder über unsere AutoMobil App melden.

Gerne können Sie auch unsere Online-Formulare nutzen.

Jetzt mehr erfahren

Unfall­­versicherung

Alle 4 Se­kunden passiert ein Unfall und plötz­lich ver­ändert sich alles.

Mit unserer Pri­vaten Unfall­ver­sicherung bieten wir Ihnen die passende Ab­sicherung.

Jetzt mehr erfahren

Verkehrs-Rechts­schutz

Möchten Sie sich gegen Buß­geld­bescheide oder einen drohen­den Führer­schein­entzug opti­mal ab­sichern? Wollen Sie sich gegen Streitig­keiten im Straßen­ver­kehr, auch als Fuß­gänger, Rad­fahrer oder Fahr­gast schützen?

Dann ist eine Verkehrs-Rechts­schutz für Sie uner­lässlich!

Jetzt mehr erfahren

Auf dieser Internetseite finden Sie einen Auszug der Versicherungs­leistungen. Die dargestellten Informationen und Leistungs­beschreibungen sind kein Vertrags­bestandteil. Grundlage für den Versicherungs­schutz sind ausschließlich die Versicherungs­bedingungen und Vereinbarungen.